MEINE AKTUELLEN BEITRÄGE

/von

Führung quo vadis II – Wer kann in eine gute Zukunft führen?

Sie wünschen sich selbstverantwortlich arbeitende und mitdenkende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte, die sich eine andere Art von Führung vorstellen können und Verantwortung anders definieren und leben wollen? Dann sollten Sie sich mit dem Ich-Entwicklungsmodell beschäftigen...
/von

Mit Obelix zum Mitarbeitergespräch

Ein Teamleiter, nennen wir ihn Norbert, kontaktiert mich. Wir kennen uns schon länger. Diesmal muss er sich auf sein Mitarbeitergespräch vorbereiten. Er hat einen neuen Abteilungsleiter und dieser macht ihm erhebliches Unbehagen. Im Tagesgeschäft hat er wenig mit ihm zu tun - aber jedes Mal, wenn er ihm auf dem Gang begegnet läuft es ihm eiskalt den Rücken hinunter und er kann ihm nicht in die Augen schauen. Nächste Woche gibt es allerdings kein Entrinnen mehr, das Mitarbeitergespräch steht an.
/von

Niels Pfläging: Organisation für Komplexität: Wie Arbeit wieder lebendig wird – und Höchstleistung entsteht

Moderationskompetenz ist eine von vielen wichtigen Kompetenzen, die eine Führungskraft mitbringen muss, wenn sie in der heutigen Zeit ein Team zu Zielen und Erfolg führen möchte. Wer in agilen Teams arbeitet, braucht die Denkweisen und Werkzeuge der Moderation besonders. In meinen Moderationstrainings sehe ich immer wieder, wie schwer es Führungskräften fällt, eine Gruppe zu moderieren, ohne den Teilnehmern direktiv die eigenen Vorstellungen aufs Auge zu drücken.